.link . .link . .link . .Made By .
Windbruch

Gebrochen vom Wind taumel ich durch die Welt,
Such nach halt in einer endlosen Wüste.

Ich erblicke einen Baum,
Umklammere ihn,
Halte mich fest,
Doch der Baum wirft mich ab.

Und so wehe ich von Sand zu Sand,
Bis mich ein Busch fand.

Er nahm mich auf,
Hielt mich fest,
Nahm mich auf in seinem Nest.

Diesem Busch, ich schule ihm Dank,
Solange er mich nich abwirft werde ich ihm treu bleiben.

Und an uns weht der Wind der Zeit,
Doch mir kann er nichts mehr anhaben,
Denn ich halte mich an dem Busch,
Bis auch mein letztes Blatt verwelkt ist.

Der Wind und Sand greift nach mir,
Doch ich bin für immer sicher hier.
Image and video hosting by TinyPic
13.4.08 17:20
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de